Dienstag, 14. Juni 2016

[Buchorientiertes Cosplay] Buchfeee

Hola ihr Lieben...

Ich habe wieder einiges vor und die FBM naht mit großen Schritten. 
Aufden Namen, für das folgende Cosplay, bin ich nicht selbst gekommen, aber ich dachte mir, dass ich den einfach mal übernehme. Nachfolgend könnt ihr unter diesem Post mitverfolgen, wie weit ich mit meinem Cosplay bin und was sonst noch alles dazugekommen ist.

Folgendes habe ich vor um eine Buchfee zu werden:

Ich werde ein Oberkleid entwerfen, dass komplett aus Buchseiten besteht. Ja, ich als Buchnerd sollte keine Bücher zerstören, aber ich versichere euch, dass ich nur Bücher genommen habe, die bereits bessere Zeiten gesehen haben. Der Zahn der Zeit hat unaufhörlich an ihnen genagt und anstatt sie wegzuwerfen, habe ich etwas ganz neues vor. 

Die Grundidee:
Ich möchte unbedingt, wie eine Prinzessin aussehen. Für mich heißt das, viel Stoff unter dem ganzen Papier, damit das Kleid auch schön weit ist. 
Als Grundgerüst wähle ich also ein weißes Korsett (Auf dem Bild ist es schwarz, weil ich noch auf meine Lieferung warte), einen breiten Reifrock mit mehreren Ringen (Amazon) und einen 8-lagigen Tüllrock (ebay). Damit steht das Cosplay in seinen Grundzügen.  

Das Korsett wird nun über und über mit buchseiten beklebt, aber nicht einfach so, sondern ich werde die Buchseiten falten. (In den nächsten Wochen werden Bilder dazu erscheinen)
Außerdem wird das Korsett Papierrosen zieren. Da ich schon öfter gefragt wurde, erkläre ich euch nachfolgend, wie das geht.



Die Papierrosen:
Folgendes solltet ihr wissen, bevor ihr das Ganze angeht. Ihr braucht wirklich nerven und geduld dafür, denn das Papier will prinzipiell nicht so wie ihr. Solltet ihr euch das trotzdem antun wollen, dann erkläre ich euch nun in kurzen Schritten was ihr braucht und was ihr tun müsst.




Ihr braucht:
  • einen Bleitift
  • ein Blatt Papier
  • mehrere Buchseiten
  • eine Schere
  • eine Heißklebepistole
  • Evtl. Glitzer oder Lackspay


Nun malt ihr euch mit dem Bleistift diese Formen auf ein Stück Papier. Seit ihr zufrieden mit euren Formen? Dann gehts mit Schritt zwei weiter.

Nun schneidet ihr die Formen aus, dann benutzt ihr sie auf den Buchseiten als Schablonen. Jede Blüte braucht ihr 5x, außer die erste! die nur einmal. Dann rollt ihr die äußeren Spitzen der Blüten leicht nach außen. Wenn ihr das gemacht habt, schnappt ihr euch  die Blüte Nummer 1 und rollt sie zusammen. Damit das so bleibt, gebt ihr unten einen Tuper Kleber hin. Dann ordnet ihr die restlichen Blätter außen an. Also erst 5x die 2, dann 5x die 3 usw.

Wenn ihr fertig seid, dann könnt ihr die Rose noch ansprühen, aber achtete darauf, dass die Schrift noch durchkommt, ansonsten hätte es ja keinen Sinn gemacht Buchseiten zu nehmen. ;) 

Viel Spaß! Schreibt mir in den Kommentaren, ob ihr die Rosen ausprobiert habt, oder ob ihr vielleicht sogar so eine gewinnen möchtet. ;)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen