Mittwoch, 24. Februar 2016

One Day in a Book Wednesday 4#



Hallo ihr Lieben…



und herzlich Willkommen zum dritten OdiaB,wie wir diesen Beitrag so schön nennen. Heute möchte ich euch zeigen, welche Story ich als nächstes gerne besuchen möchte.



Es ist ….

*Trommelwirbeeeeeeeeeeeeeeeeeeel*







Der letzte Teil, der Tribute von Panem Reihe. Warum der letzte? Einfach weil ich ein Teil der Revolution sein möchte. Ich will Katniss und Peeta beistehen, Effie kennen lernen und gegen Präsident Snows Truppen kämpfen. Wenn wir brennen, brennen Sie mit uns!  Ich wusste schon immer, dass in mir eine kleine Rebellin und Kämpferin steckt. Sie muss einfach raus.Außerdem *HIER DICKER SPOILER WER DAS BUCH NOCH NICHT GELESEN HAT* möchte ich Prim retten. Diese Szene hat mein Herz fast getötet.

Inhalt
Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta: Die Regierung setzt alles daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einzusetzen. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das ohne Rücksicht auf Verluste. Als Katniss merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind



Wie geht es euch so? Welches Buch würdet ihr besuchen wollen? Könnt ihr euch mitmeiner Entscheidungein bisschen identifizieren?
















Kommentare:

  1. Guten Morgen Liebes

    Jetzt habe ich tränen in den Augen. Das war wirklich eine der emotionalsten Szenen im Buch.
    Hab dich lieb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Liebes...

      ja die szene war schlimm und ich wünschte ich könnte soe ändern.
      hab dich auch lieb ♥

      Löschen
  2. Hey :)
    Ich liebe die Panem-Reihe zwar, aber in Panem würde ich nur ungern leben. Auch nicht für einen Tag und obwohl ich Peeta, Katniss und Finnick unglaublich gern mal treffen würde...Dafür wär ich einfach ein viel zu großer Angsthase :x
    & ehrlich gesagt würde ich Prim auch nicht unbedingt retten. Also ich fand es natürlich traurig, dass so ein junges Mädchen sterben musste, aber mich haben andere Todesfälle in dem Buch mehr getroffen...

    Liebe Grüße, Bekky <3
    http://weareinfiniteee.blogspot.de/2016/02/one-day-in-book-wednesday-aktion.html

    AntwortenLöschen